SMART PROTECTION - Jeet Kune Do Concepts & FMA in Wien!

SMART PROTECTION steht für SOLIDEEFFEKTIVE und  DIREKTE SELBSTVERTEIDIGUNG ohne Schnörkel und der heutigen Zeit entsprechend angepasst. Unser höchstes Maß und Ziel ist Wirkung durch Effizienz, Funktionalität und ein Realitätsorientiertes Training. Als Basissystem unterrichten und praktizieren wir T.S.D. (Tactical Solutions for Defense), welches die Konzepte des JEET KUNE DO (Bruce Lee) und der FILIPINO MARTIAL ARTS (philippinische Kampfkünste) beinhaltet. 

 

Direct - Rapid - Functional

 

Unser System ist Direct, Rapid & Functional. Das Training findet in allen Distanzen (Kicking, Punching, Trapping/Clinch, Boden) mit und ohne Waffen statt und bezieht den mentalen Aspekt sowie die Taktik ein, der für die echte Selbstverteidigung auf der Straße essenziell ist. „Only a complete fighter is a good fighter„ Bruce Lee

 

Unser Training findet in familiärer Atmosphäre mit Personen voller Motivation, Leidenschaft und Spaß an der Sache, statt. In unserer Organisation gibt es keinen Platz für Politik, konventionelle Strukturen und Hierarchien - der wesentliche Fokus liegt hier wirklich am Training, an der persönlichen Entwicklung sowie am Ziel, Gemeinsam besser zu werden und zu wachsen. Aus diesen Gründen sind wir bereit unsere Konzepte ausschließlich mit Personen zu teilen, welche wir charakterlich als geeignet empfinden.

 

Einen Kampf oder eine Auseinandersetzung gewinnt nicht derjenige  mit der schönsten Technik, sondern der mit den besten Eigenschaften (Attributes).“ Bruce Lee

 

 

In den Jeet Kune Do & KALI Konzepten spielt der Aufbau von Eigenschaften (Attributes) einer der wichtigsten Rollen. Explizite Trainingsmethoden entwickeln persönliche Qualitäten, welche dann der gewünschten Technik erst ihre Wirkung verleihen.

 

No Rules - No Classic - No Limits

 

Eine Selbstverteidigung auf der Straße muss schnell und ansatzlos passieren. Man hat nur einen Versuch alles zu tun um sicher nach Hause zu kommen. Denn richtige Angriffe passieren überraschend, ohne Regeln, ohne Fairness und werden von Faktoren wie Regen, Schnee, blendende Sonne, etc. beeinflusst.

Daher ist Sport von Selbstverteidigung zu unterscheiden. Im Sport gibt es Regeln, Richter, Runden, einen Gegner, einen klaren Start des Kampfes und eine Gewichtsklasse auf die man sich vorbereiten und einstellen kann. Bei einer realen Selbstverteidigungssituation weiß man vorher nicht, mit wem man es zu tun hat, ob es sich um einen- oder mehrere Gegner handelt, ob Waffen inkludiert sind bzw. werden und in welchen Distanzen der Fight stattfindet bzw. endet. Aus diesen Gründen sind für den Selbstschutz auf der Straße andere Vorbereitungen, Trainingsmethoden, Taktiken und ein ganzheitliches Training nötig. Ein der heutigen Zeit angepasstes und funktionierendes Selbstverteidigungskonzept darf nicht zu umständlich und zu technisch sein. Echte Effektive Selbstverteidigung ist Ganzheitlich, Direct, Schnell, Kompromisslos ohne Regeln.

"Only a complete fighter is a good fighter" Bruce Lee

In unserem aufbauenden und strukturierten Training wird der Übende Step by Step mit allen Aspekten der Verteidigung vertraut gemacht. Im TSD sind Elemente, Trainingsmethoden, Konzepte und Prinzipien aus diversen Kampfkünsten integriert. wie zB.: Wing Chun, Thai Boxen, Savate, Fechten, „Dirty Fighting“, Brazilian Jiu Jitsu, Filipino Martial Arts (Kali, Escrima, Arnis).

Tactical Solutions For Defense

Jeet Kune Do Concepts

Filipino Martial Arts

Sei KEIN OPFER - Sei der Alptraum deines Angreifers!

 

Vermeiden, Deeskalieren ist Priorität Nr. 1. Gibt es aber keinen Ausweg, heißt es Alles tun was man tun kann, um heil nach Hause zu kommen.

T.S.D. basiert auf dem dem System, welches für das Militär und den Navy Seals von Paul Vunak entwickelt wurde.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SMART PROTECTION, T.S.D. Austria